schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!


14 Kommentare

Hitzewellen – immer mal wieder – immer gleich

Es ist mal wieder soweit: eine Hitzewelle rollt über das Land. Sonnenanbeter freuen sich, alle anderen ächzen eher.

Im Gegensatz zu uns Menschen haben Pflanzen in Töpfen keine Möglichkeit sich selbst mit Wasser zu versorgen, von daher gilt es ihnen genug Wasser im richtigen Moment zukommen zu lassen.

Aber auch der Mensch Weiterlesen


17 Kommentare

Balkon-Limonade! Heute: Basilikum-Zitronen-Limonade

3 EL Zucker
100 ml Wasser
2 Bio-Zitronen (oder zumindest unbehandelte, da man auch die Schale braucht) Weiterlesen


24 Kommentare

Balkon-Tapas!!! Heute: krosse Schinken-Mozzarella-Päckchen

Pro Röllchen:

1 große Scheibe roher Schinken
1 Mini-Mozzarella-Kugel
1 großes oder Weiterlesen


14 Kommentare

Einer macht sich auf in die große weite Welt

Ja, sie waren noch vor wenigen Wochen so süß und klein! 

Und jetzt? Prächtig sind sie! Und groß sind sie! Ja, ja, die lieben Kleinen werden einfach so schnell erwachsen…

Unsere Kräuterbabies sind wahrlich Weiterlesen


20 Kommentare

Tripmadam

Viel findet man zu lesen über dieses mittlerweile in Deutschland fast unbekannte Küchenkraut. Viele Namen werden dem Tripmadam (sedum reflexum) gegeben und oft wird er mit dem leicht giftigen Mauerpfeffer verwechselt.

Tripmadam, auch Felsenfetthenne oder Felsenpfeffer genannt, war früher ein beliebtes Würzkraut und wuchs in jedem noch so kleinen Kräutergarten. Auch in Klostergärten war diese Pflanze immer zu finden. Jedoch geriet sie mit den Jahren bei uns in Vergessenheit, während sie in Frankreich zum Beispiel auch heute noch für Remouladen und in Kräuterbutter genutzt wird. In Deutschland findet Weiterlesen


13 Kommentare

Zitroniges Kräuterdressing mit Gundermann und Tripmadam

3 El Essig
1 El Rapsöl
3 mittelgroße Gundermannblätter
2 Stiele Petersilie
5 Blätter Zitronenmelisse
1 ca. 3 Zentimeter langer Stiel Tripmadam
1 ca. 5 Zentimeter langer Stiel Zitronenbohnenkraut
1 ca. 10 Zentimeter langes Stück Winterheckenzwiebelgün
goldenes Blütensalz
Pfeffer
Zucker Weiterlesen


15 Kommentare

Wie immer: anders

Ja, so war unser gestriger Einkauf bei den Kräutertagen. Anders als sonst, also eben wie immer! kostenlose animierte Smilies-Sammlung .gif

Wo fangen wir am besten an mit unserem Einkaufsgeständnis? Alphabetisch? Der Größe nach? Sortiert nach Verwendung? Ach was, wir machen es einfach so, wie uns die Fotos jetzt in die Finger kommen.

Los geht’s mit einer Pflanze, welche uns aufgrund ihrer Größe auf sich aufmerksam machte. Als wir dann am Tisch mit diesem Kraut ankamen mussten wir erst mal Weiterlesen


6 Kommentare

Die 9. Dudenhofener Kräutertage

Ja, es ist wieder soweit! Dieses Wochenende sind die 9. Dudenhofener Kräutertage und wir waren gleich am ersten Tag wieder dabei! :tL

Los ging es dieses Mal schon um 8.30 Uhr mit einer Wildkräuterwanderung. Wieder einmal zogen wir mit fachkundiger Führung und als bunt zusammengewürfelte Truppe (was eine solche Wanderung ja immer automatisch mit sich bringt) durch die Natur und lernten fleißig neue Wildkräuter kennen. Da es bei solchen Wanderungen immer eine Fülle an Informationen gibt, ist es in der Regel so, dass man sich jedes Weiterlesen


10 Kommentare

Basilikumprojekt 2017 – Stand 15. April 2017

Am 19. Februar haben wir unser Basilikumprojekt mit dem geschenkten Saatgut von Hannah und Micha gestartet.

Eine Weile tat sich in keinem der Töpfe etwas, dann legten beide Projektteilnehmer gleichzeitig los! 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Aktuell sieht es so aus, dass wir keinen Weiterlesen


11 Kommentare

Die Letzten werden die Ersten sein

Auf die eine oder andere Art und Weise stimmt dies irgendwie immer.

Unsere Spätbeete wurden ja automatisch zu Frühbeeten, den Wechsel erledigte einfach der Wechsel der Jahreszeit….

Die Radieschen sind richtig groß geworden! Das Grün ist kräftig und dunkel, die roten Knollen wachsen etwas langsamer als die Blätter, aber sie wachsen stetig.

Auf jeden Fall scheinen sie sich wohl zu fühlen und wir Weiterlesen