schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Rot! Rot! Die Ersten sind rot!

25 Kommentare

Juhu! Die ersten selbstgezogenen Tomätchen sind rot! :cry

Äh, Moment mal, rot???? Wieso denn bitte rot?  hae

Wir haben doch die „Bolivianische Gelbe“ ausgesät!!!

Öhm, das ist jetzt aber mal ne komische Sache! Gut, bei uns wurden schon andere gelbe Sorten rot, was aber wohl an einer Kreuzbestäubung lag und daher hatten wir ja bis vor einer Woche nur eine Tomatensorte auf dem Balkon, damit das dieses Mal nicht passiert. Die Früchte wachsen auch schon länger als eine Woche, von daher können das Tomatenbäumchen und Fuzzy Wuzzy ihre Finger bei der Farbgebung definitiv nicht im Spiel haben!

Die Situation erfordert eine genauere Aufnahme der Tatsachen! Also, Detektivarbeit ist angesagt: Sherlock-Mütze auf und zu zweit (ist ja logisch, denn was wäre Sherlock Holmes ohne Dr. Watson?!?) geht es auf die Spurensuche!

Aha! ….. Soso! …. Nein! …. Wohl doch! …. Man glaubt es kaum! …. Na dann!

Nach intensiver Betrachtung des Tatortes und der hochakribischen Auswertung aller uns vorliegenden Spuren zeigt sich die Sachlage wie folgt:

Die erröteten Tomaten sind keine Bolivianer! Das steht schon mal fest, denn sie sind zu groß dafür. Die „Bolivianische Gelbe“ wird nur ca. 1,5 – 2 Zentimeter groß, die von uns entdeckten roten Tomaten sind deutlich größer (gut 3 Zentimeter)! Neben der Farbe der Frucht ein unschlagbares Indiz dafür, dass sich wohl in die Saatgutpackung mindestens ein fremder Samen eingeschlichen hat!

Also echt jetzt! Du, du, du schlingel

Außerdem tauchte bei der genauen Betrachtung der Spurenlage vor Ort noch ein weiterer gerichtsbeständiger Beweis auf: eine Bolivianerin! Ausgereift und erntereif.

Das Foto der Gegenüberstellung beweist es, die rote Tatverdächtige hat sich den Zugang zum Schlemmerbalkon unter Vorspiegelung einer falschen Identität erschlichen! Frechheit! Bodenlose Frechheit um genau zu sein! Und dann ist es auch noch der Zwillingsstock! Ohne Worte…..

Nun, wir haben beschlossen, dass es natürlich nicht sein kann, dass man unter diesen Umständen unbestraft bleibt! So geht’s ja nicht, wo kämen wir denn da hin?

Die Strafe für die betrügerisch handelnden Tomaten: Lebenslange Haft, zu verbüßen am Geländer des Balkons!

Als mildernder Umstand wurde akzeptiert, dass die roten Tomätchen total lecker schmecken, sonst wäre das Urteil nicht so milde ausgefallen! Biggrin Girl

 

 

Advertisements

25 Kommentare zu “Rot! Rot! Die Ersten sind rot!

  1. Süß …. wieder ein Balkonkrimi 🕵😂… Schöner Sonntag 🌻🌞💫

    Gefällt 1 Person

  2. Solche Luderische, sich einfach einschmuggeln…kann ich jedoch verstehen.:-)

    Gefällt 1 Person

  3. Arbeitet einer von Euch bei der Kripo??? Wenn nicht, solltet ihr das auf dem zweiten oder dritten Bildungsweg nochmal überdenken!!! Unbedingt! Ich sehe schon einen neuen Tatort-Kommissar vor mir!

    Gefällt 1 Person

  4. Seid auf der Hut vor Schmugglern und Ganoven. Die machen auch vor einem Balkon kein HALT 🤐😮

    Schönen Sonntag 🌞😊❤

    Gefällt 1 Person

  5. Also eine schlimmere Strafe, als gefressen zu werden, gibt es wohl kaum …

    … jedenfalls aus Tomatensicht 😬 😉 Es ist aber auch eine Frechheit, sich so einschmuggeln zu wollen 😁

    Noch einen wunderschönen Sonntag
    Gaby

    Gefällt 1 Person

  6. das freut mich echt. Die Sonne schaut schon um die Ecke, ich glaube, Morgen traut sie sich raus.

    Gefällt mir

  7. Habe die Spurensuche aber auch verfolgt, Klaus

    Gefällt 1 Person

  8. Haha, herrliche Geschichte! Hauptsache es schmeckt! In meiner Saatpackung waren ja auch zwei verschiedene Sorten. Die ersten einzelnen haben wir bereits verspeist. Vielleicht haben wir nächste Woche genug für zwei Bruschetta …

    Gefällt 1 Person

  9. wünsche einen super schönen Tag

    Gefällt 1 Person

  10. Ich kann leider nicht mit Pflanzen umgehen. Schaut sehr toll aus.

    Lg Betina

    Gefällt 1 Person

  11. Hauptsache sie schmecken, da spielt die Farbe doch keine Rolle. Ich bin etwas neidisch, mein erstes Jahr ohne eigene Tomaten nach so vielen Jahren.
    Genießt die Ernte!
    Lieben Gruß Marlies

    Gefällt 1 Person

    • Oh, hallo liebe Marlies!
      Wie schön, dass Du wieder da bist! 🙂 🙂 ❤
      Ja, Du hast recht, Hauptsache sie schmecken!
      Das erste Jahr ohne eigene Tomaten….. Wir können verstehen, dass das nicht so einfach ist. Schmecken die eigenen doch definitiv immer am Besten.
      Sei lieb gegrüßt
      AnDi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s