schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Süßes vom Balkon! Heute: Kokos-Zitronen-Muffins

31 Kommentare

Für ca. 12 Muffins

Zutaten für den Teig:

250 g Mehl
2 Tl Backpulver
1 Tl Natron
1/2 Tl frisch geriebener Muskat
1 Zitrone (bio/unbehandelt, da auch die Schale gebraucht wird)
50 g Kokosflocken
1 Ei
150 g Rohrohrzucker
100 ml Rapsöl (oder ein anderes neutrales Öl)
350 g Buttermilch
3 Zweige Zitronenmelisse

Zutaten für die Verzierung
Zitronenmelisseblättchen
130 g Puderzucker
2 El Zitronensaft
3 El Kokosflocken

Mulden des Muffinbackblechs fetten oder mit Papierförmchen auslegen.

Backofen auf 180° vorheizen.

Zitrone waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und danach die Frucht auspressen.

Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Einige Blätter für die Deko zur Seite legen und die restlichen sehr fein schneiden.

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit der Zitronenschale, dem Backpulver, Natron, Muskat und den Kokosflocken vermengen.

In einer zweiten Schüssel (diese sollte etwas größer sein) das Ei aufschlagen und kurz verquirlen. Nun das Öl, den Zucker, die geschnittene Zitronenmelisse, 1 El des Zitronensaftes und die Buttermilch dazu geben und alles gut verrühren.

Jetzt die Mischung der trockenen Zutaten langsam und vorsichtig unterrühren.

Den Teig in die Muffinformen geben (nur zu 3/4 füllen, da der Teig richtig gut aufgeht), den Backofen auf 160° Umluft stellen (ja, auf 180° vorheizen und wenn man das Blech rein stellt auf 160° senken) und die Muffins auf der mittleren Schiene in 20 – 25 Minuten goldgelb backen.

Wenn man das Blech aus dem Ofen nimmt für ca. 5 Minuten stehen lassen, damit die Muffins ein wenig ruhen können, dann die kleinen Kuchen auf ein Kuchengitter stellen und komplett auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit für die Verzierung den Puderzucker mit 2 El Zitronensaft zu einem glatten Guss verrühren. Die Muffins mithilfe eines Backpinsels mit dem Guss bestreichen, mit Kokosflocken bestreuen und einem Zitronenmelisseblatt dekorieren.

Advertisements

31 Kommentare zu “Süßes vom Balkon! Heute: Kokos-Zitronen-Muffins

  1. Lecker 😋😋😋😋😋
    Leider mit Zucker und den möchte ich meiden, was mir schwerfällt 🙄

    LG Mathilda ❤

    Gefällt 1 Person

  2. … der Geburtstag meiner Tochter darf kommen :Star:

    Gefällt 1 Person

  3. klingt toll. leider mit zu viel mehl. 🙂 aber ich kanns mir vorstellen 😀

    Gefällt 1 Person

    • Du verträgst kein Mehl? Oha…..

      Gefällt 1 Person

      • naja, eher bin ich intollerant. heißt, ganz kleine mengen gehen. also einen von diesen köstlichen dingern könnte ich wohl 😀 aber ich vermeide es, so gut es geht. ist inzwischen für mich völlig normal.

        Gefällt 1 Person

      • Ist das schwierig im Alltag? Wie machst Du das denn?
        Irgendwie kann man sich wirklich wohl an alles gewöhnen und irgendwann ist es normal für einen selbst. Manchmal ist der Weg bis dahin beschwerlich….

        Gefällt 1 Person

      • nö, beschwerlich ist es nur, bei jeder gelegenheit mit kollegen und freunden erklären zu müssen, warum man das Brötchen und den kuchen nicht will. immer noch. nach so vielen jahren. 😀
        ich vermisse nichts und bin so an die ernährung gewöhnt, dass es mir nicht auffällt. 😀 ich esse eben alles ohne brot. ‚ihle‘ sagt man bei uns.

        Gefällt 1 Person

  4. Ist noch was da? Ich nehme gerne auch was!! Lecker!! 😉

    Gefällt 1 Person

  5. ich habs grad ausprobiert, wirklich super, dieses rezept!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s