schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Keine Tomaten am geplanten Fleckchen

21 Kommentare

Wir haben da doch so ein Fleckchen Erde im Garten von dem wir mal berichteten. Der Ort, den wir vom Balkon aus so gut sehen können und den wir mit Fleischtomaten der Sorte Ananas bepflanzen wollten.

Nun, daraus wird nichts. Leider. Der Strauch auf der, wenn man hinunter blickt, rechten Seite ist von einer Art Schimmel befallen! Und wir wollen da nichts daneben pflanzen, was wir später essen möchten.

Von daher bleibt der Fleck dieses Jahr wohl verwaist, denn es macht auch keinen Sinn Blumen dieser Gefahr auszusetzen. Nun muss erst mal geschaut werden, ob der Busch vielleicht gerettet werden kann!

Für die Tomaten haben wir schon einen anderen Platz gefunden, welchen wir aber von hier oben leider nicht einsehen können…. Nun ja, vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr mit dem Fleckchen!

Advertisements

21 Kommentare zu “Keine Tomaten am geplanten Fleckchen

  1. Oh je. Dann viel Glück 🍀🍀🍀

    Gefällt 1 Person

  2. Das ist ja schade,, sicher klappt es im nächsten Jahr.

    Gefällt 1 Person

  3. …. sind es vielleicht Woll-Läuse? Wie doof!

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das ist echt doof! Die Nachbarin hat sich die Sache angeschaut und tippt auch auf eine Art Schimmel. Wollläuse…. Mal ein paar Infos einholen ob die die Übeltäter sein könnten! Danke für dem Tipp, vielleicht ist der Strauch ja noch zu retten.
      Isle Grüße
      AnDi

      Gefällt mir

  4. … viele schwören auf Brenesselsud… ich versuche es immer erst einmal mit Kaffeesatz, der riecht besser *g*

    Gefällt 1 Person

  5. Gut, dass es euch noch rechtzeitig aufgefallen ist!

    Gefällt 1 Person

  6. Wenn es wirklich Schimmel ist, bleibt nur: WEGWERFEN. Und im nächsten Jahr neu beginnen. Schimmel in der Erde und an den Pflanzen ist bei Tomaten gar keine Seltenheit. Allerdings eben auch extrem ungesund.

    Gefällt 1 Person

    • Der Schimmel ist an einem Busch im Garten neben den wir die Tomaten pflanzen wollten. Somit sind unsere Pflanzen Gott sei Dank nicht betroffen (sie leben noch auf unserem Balkon) und wir können sie an einen anderen Ort im Garten setzen.
      Was den Busch angeht: ehrlich gesagt haben wir für ihn keine Hoffnung mehr….
      Viele Grüße
      AnDi

      Gefällt 1 Person

  7. frohe Pfingsten für euch

    Gefällt 1 Person

  8. Herrje. Bei uns treiben die Blattläuse schon wieder munter ihr Unwesen auf den Rosenstöcken. Die Kletterrose macht sich recht gut, das Bäumchen ist aber von oben bis unten befallen, es ist soooooo ätzend. Wahrscheinlich werden wir es nun doch entsorgen, nachdem wir uns schon im letzten Jahr vor lauter Spritzen mit allerlei Gebräu gar nicht mehr wirklich haben erfreuen können an dem Bäumchen. Schade. Ich hoffe, dass ihr mit euren Tomaten am alternativen Standort Erfolg habt und dass das befallene Fleckchen Erde nächstes Jahr wieder zur Verfügung steht.

    Schöne Pfingsttage und viele Grüße von Anni

    Gefällt 2 Personen

    • Blattläuse können einem echt viel vermiesen! Habt Ihr es auch schon mal mit dem Einsatz von Nützlingen probiert? Man kann zum Beispiel Marienkäferlarven kaufen und gegen die doofen Läuse einsetzen. Vielleicht gibt es ja doch noch Hoffnung für das Bäumchen…..
      Wir behalten das Fleckchen gut im Auge, hegen für den Busch jedoch wenig Hoffnung. Wahrscheinlich muss er entfernt werden! Aber nächstes Jahr könnten wir so das Fleckchen vielleicht dann nutzen. 🙂
      Liebe Grüße und ebenfalls schöne Pfingsttage
      AnDi

      Gefällt 1 Person

      • Ohhh, vielen Dank für den Tipp, denn das haben wir noch nicht probiert. Einen Versuch wäre es wert, es bricht mir das Herz, das Bäumchen womöglich in die Tonne kicken zu müssen… Wo bekommt man Marienkäferlarven? Herrje, was es alles zu kaufen gibt…

        Gefällt 2 Personen

      • Man kann im gut sortierten Gartenmarkt Karten kaufen die man dann ausgwfüllt an die aufgedruckte Adresse schickt und von dort bekommt man dann einen Brief mit den Tierchen drin. Aber im Internet gibt es auch verschiedene Anbieter. Gib einfach mal bei Google „Marienkäderlarvdn kaufen“ ein, da wirst Du schnell fündig werden.
        Toi toi toi!
        Liebe Grüße und gute Nacht
        AnDi

        Gefällt 1 Person

      • Dankeschön nochmals für den Tipp, ich werde gleich mal meinen Mann dazu befragen, was er meint bzw. ob er das möchte. Die Rosen sind seine Babys.

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s