schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Einer macht sich auf in die große weite Welt

14 Kommentare

Ja, sie waren noch vor wenigen Wochen so süß und klein! 

Und jetzt? Prächtig sind sie! Und groß sind sie! Ja, ja, die lieben Kleinen werden einfach so schnell erwachsen…

Unsere Kräuterbabies sind wahrlich ihren Kinderschuhen entwachsen und wir freuen uns sehr, dass es allen so gut geht. Den Verlust des Salbei-Bruders haben sie gut überstanden und nun sind sie flügge!

Aber nur ein Kräutlein ist wirklich ausgezogen, alle anderen sind in ihrem angestammten Kasten geblieben und werden weiterhin in ihrer Wohngemeinschaft leben.

Ein Pflänzlein macht sich also auf in die große weite Welt. Und was braucht man dafür? Richtig! Gutes Schuhwerk! Nachdem schon Melisse und Minze in Stiefeln unterwegs sind, macht sich nun auch der Majoran auf um in festem Schuhwerk die Welt zu erkunden!

Okay, er erkundet nicht gleich die ganze Welt, sondern erst mal den Garten…

Warum er das tut? Nun, es ist eine Tatsache und diese ist unumstößlich: Majoran schmeckt uns nicht…. Es kommt nicht oft vor, dass wir ein Kraut geschmacklich nicht mögen, bei diesem ist es leider so. Wir überlegten was wir mit ihm machen sollten: da lassen und einfach durchfüttern? Nein, dafür ist der Platz auf unserem Balkon einfach zu beschränkt, als dass wir es uns leisten könnten Platz zu „verschenken“! Also stand der Beschluss ziemlich schnell fest: der Majoran muss weg!

Ein kleines Drama, denn wir wollten ihn natürlich nicht wegwerfen. Schließlich ist die Pflanze schön und gesund!

Mit zwei Nachbarinnen aus dem Haus unterhielten wir uns ob der uns plagenden Frage und der eventuellen Möglichkeit dem Kräutlein im Garten ein neues zuhause zu bieten. Und man höre und staune: eine der Damen sagte, dass sie Majoran auf Bratkartoffeln liebe! Ha! Wie klasse ist das denn? Einen Majoran haben wir unten im Garten noch nicht und der Nachbarin würden wir also mit dem Kräutlein auch noch eine Freude machen?!? Perfekt!

Die andere Nachbarin hatte, nachdem wir unsere alten Stiefel bepflanzt und in den Garten gestellt hatten, von ihrer Tochter ein paar alte Motorradstiefel bekommen um diese ebenfalls zu bepflanzen. Und wie das Leben so spielt: ein Stiefel war noch leer und wurde uns zu Verfügung gestellt! Na dann….

Rauf auf den Balkon geflitzt, Majoran ausgegraben und ihm die Möglichkeit gegeben sich von seinen Kräuter-Geschwistern zu verabschieden. Vier Stockwerke runter gesaust, ums Haus herum in den Garten und das Pflänzlein gleich ins feste Schuhwerk eingepflanzt! Tadaaa! Jemandem eine Freude gemacht, das uns nicht schmeckende Kräutlein gut und sinnvoll untergebracht und einen weiteren bepflanzten Stiefel im Garten untergebracht!

 

Advertisements

14 Kommentare zu “Einer macht sich auf in die große weite Welt

  1. Sieht DAS klasse aus! Wenn der Stiefel ein Kopf wäre, könnte man denken, dass das Haare sind 😋🙋🍀

    Gefällt 1 Person

  2. ist ja nett, alles Gute für den restlichen Tag, Klaus

    Gefällt 1 Person

  3. Na, wenn dieser Umzug mal nicht mehr als gelungen ist – Bienchen und Konsorten werden sich riesig über die Majoran-Blüten im Gartenstiefel freuen. Super gemacht. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s