schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Schatten und Licht

25 Kommentare

Gestern haben wir von den Verlusten berichtet, heute wenden wir unseren Blick wieder aus dem Schatten heraus und drehen uns dem Licht, den Erfolgen zu.

Nicht ganz so viel ist bei den Fleischtomaten der Sorte Ananas geschehen. Bei zwei passierte nichts wirklich sichtbares, bei der dritten Pflanze sind zwei neue Blätter dazu gekommen.

Wir hoffen, dass sich die beiden langsameren Pflänzchen in den nächsten Tagen an ihrer großen Schwester orientieren und auch weitere Blätter hervorbringen werden.

Auf jeden Fall ist es so, dass die Chancen für die Besiedelung des Fleckchens ganz gut stehen und wir auf eine ananassige Tomatenernte hoffen können.

Die anderen Tomatenpflanzen, unsere Bolivianische Gelbe, haben ordentlich zugelegt! Alle 5 Pflanzen sind gut gewachsen und vier davon schauen sogar schon über den Rand des Mini-Gewächshauses hinaus.

Ganz offensichtlich hat ihnen die Düngung mit den Hornspänen richtig gut getan. Super, es klappt also!

Wenn die Pflänzchen in ihre finalen Töpfe umziehen, werden wir sie also mittels der Hornspäne regelmäßig gut mit Nährstoffen versorgen können.

Das Zwillingspärchen werden wir sehr wahrscheinlich gemeinsam in einen Topf pflanzen, denn die zwei hängen einfach so aneinander, es würde ihnen wahrscheinlich das Herz brechen, wenn wir sie trennen würden. Und das wiederum würde uns das Herz brechen. Um also Herzschmerz bei allen zu vermeiden, bleiben die beiden einfach vereint und werden sich eine Wohnung teilen. Mal sehen wie es klappen wird! Ob sie kleiner bleiben werden als ihre Geschwister die allein in einem Topf leben werden? Tragen sie weniger oder vielleicht sogar mehr Früchte? Wir sind gespannt…..

Es gibt weitere Erfolge zu vermelden, darüber werden wir in den nächsten Tagen berichten.

Advertisements

25 Kommentare zu “Schatten und Licht

  1. Die sehen so gut aus:-) 🙂 🙂 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Toll 👍😊
    Ich sehne mich sehr nach Garten… Aber dieses Jahr sind meine Pläne klein gehalten. Gibt ja noch genug Jahre 😂 aber meine Babys sind nur einmal so klein.
    LG

    Gefällt 3 Personen

  3. … eure Minigewächshäuser beeindrucken mich immer wieder… wo ein Balkonwille ist, da ist auch Kreativität 🙂

    Gefällt 2 Personen

  4. Eure Tomaten haben sich gut entwickelt. Meine sehen ähnlich aus. Ich bin auf eure anderen Aussaaten gespannt. LG, Sandra

    Gefällt 1 Person

  5. Die bolivianischen Gelben sind prachtvoll! Die anderen drei sehen aber nicht schlecht aus. Vielleicht brauchen die nur etwas länger.

    Gefällt 1 Person

  6. Die Verluste tun mir leid, aber es erfreut mich, dass es auch Wachstum gibt! Ich wünsche Euch weiterhin noch alles Gute mit Eurem Balkon! 😉 Meine Pläne habe ich mal wieder ganz weit nach hinten gestellt….Es kommen nur ein Paar Blömchen uff de Balkon..;-)
    Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!
    LG, Emmi

    Gefällt 1 Person

  7. Es ist sooo spannend bei euch! Es macht Spaß das Wachstum eurer Pflänzchen zu verfolgen. Ich wünsche ein ertragreiches Jahr!
    Alles Liebe …
    Gaby

    Gefällt 1 Person

  8. Die Sorte Ananas hatte ich im letzten Jahr. War die beste Sorte die ich hatte. Sie war seh fleischig. 👍
    LG von Ulla

    Gefällt 1 Person

  9. Immer wieder spannend und bei manchem Kandidaten muss man eben etwas mehr Geduld haben 😉

    Ich habe heute bemerkt, dass die Sonnenblumensamen meiner Freundin, die sie einfach mal so in mein Blumenbeet steckte,
    jetzt durch die Erde gestoßen sind *freu

    Erfolge gibt es jetzt auch beim Kopfsalat und diesen kleinen Mini-Party-Gürkchen.
    Es macht wieder Spaß alles zu beobachten !!!

    Sonnige Aprilwettergrüße,
    Uschi

    Gefällt 1 Person

  10. ich auch, möge es ein guter Tag werden

    Gefällt 1 Person

  11. Ich nehme zur Düngung den abgegossenen erkalteten Brennnesselsud, der beim Überbrühen der Brennnesseln anfällt. Aus den Brennnesseln mache ich nämlich gerne Spinat 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s