schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Von Tomatenteams und Spänen aus Horn

8 Kommentare

Die Bolivianische Gelbe startete ja mit einer Zwillingsgeburt, danach geschah ein paar Tage nicht viel und dann kamen auch noch alle anderen von uns gesäten Tomatenpflänzchen ihrer Art zur Welt! Nun sind es insgesamt fünf Stöcke dieser Sorte, welche gemeinsam in ihrem Mini-Gewächshaus wachsen und gedeihen.

Zwischendurch stand das Wachstum aber mal für ein paar Tage still und zwar komplett still! Keinen Millimeter bewegten sich die Kleinen, keine Regung, keine Zuckung, nichts, einfach gar nichts geschah. Im ersten Moment waren wir uns nicht sicher was los war, aber im zweiten Moment fiel es uns ein: die Quellerde ist nährstoffarm! Das ist für die Keimung und die Bildung der jungen feinen Wurzeln super, denn so können diese nicht verbrennen (was durch zu viele Nährstoffe in der Erde in diesem frühen Stadium durchaus passieren kann). Aber nicht mehr ganz so gut ist diese extreme Nährstoffarmut der Erde, wenn die Kleinen ans Wachsen gehen. Das Futter reicht einfach nicht aus um den Weg weiter zu gehen!

Einfach Nährstoffe zuführen geht bei uns natürlich gar nicht, denn die Tomatenstöcke werden auf dem Schlemmerbalkon wohnen und da wollen sie natürlich gleich mitschlemmen und nicht nur einfach etwas essen.

Und ebenso natürlich muss das kredenzte Mahl biologisch sein. Wenn wir schon Einfluss auf das nehmen können, was wir am Ende selbst verspeisen, dann muss das natürlich sein. Alles andere wäre irgendwie komisch….

Seit Jahren nutzen wir flüssigen Biodünger, haben uns aber nach dem Kauf der Quellerde gedacht, dass wir hier vielleicht zusätzlich noch mit eine, Dünger aus festen Bestandteilen arbeiten sollen. Wir haben uns dann für zwei Dünger-Varianten entschieden: getrockneten und in Pellets gepressten Pferdemist und Hornspäne.

Für die kleinen Tomatenpflänzchen galt es nun die erste Mahlzeit zu richten und wir entschieden uns für die Hornspäne, da die Pferdemist-Pellets vielleicht noch ein wenig zu heftig sein könnten. Und das war wohl genau die richtige Wahl, denn die kleinen Pflänzchen wuchsen nach der Düngergabe sofort los! Man konnte ihnen fast zusehen dabei….

Wir haben natürlich nur wenige kleine Hornspäne genommen, denn die Wurzeln der Keimlinge sind immer noch fein und könnten Schaden nehmen wenn zu viele Nährstoffe in der Erde sind. Vorsicht ist die Mutter der Pozellankiste!

Das zweite Tomatenteam, welches auf der Fensterbank am Start ist, wurde von uns ja deutlich später als die Bolivianische Gelbe ausgesät. Aber auch von der Fleischtomate Ananas sind alle Samen gekeimt und die drei Sämlinge sind nun auch an der Stelle, an welcher ohne weitere Nährstoffe kein Weiterkommen ist. Auch sie haben nun die erste Portion Hornspäne bekommen und wir hoffen, dass sie diese genauso mögen wie das Team Bolivien.

Wenn die Fleischtomaten an ihr von uns auserkorenes Fleckchen ziehen, bekommen sie ein paar Pferdemist-Pellets und eine Portion Hornspäne mit, damit sie da unten auch was zum Knabbern haben!

Advertisements

8 Kommentare zu “Von Tomatenteams und Spänen aus Horn

  1. Gut zu wissen, das mit der Quellerde und den Hornspänen. Ich habe ja auch Tomaten in Quellerde gesäht, dann weiss ich schon mal Bescheid. Bis jetzt tut sich da noch gar nichts. 😦

    Gefällt 1 Person

  2. auch bei diesem Wetter kann man sich gut fühlen, das wünsche ich dir

    Gefällt 1 Person

  3. Hm… ich habe mir diese Kokosquellpellets für die Anzucht geholt und habe jetzt ein ganz anderes Problem. Das Substrat schimmelt 😦 Das ist sehr ärgerlich, denn eigentlich sind viele kleine Pflänzchen gewachsen… Ich freue mich zu hören, dass das bei eurer Quellerde anscheinend nicht passiert und es euren Kleinen gut geht 🙂
    LG Jacqueline

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s