schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Wir haben eine Lunchbox gesät

23 Kommentare

Ja, so ist es, wir haben eine, nein, vier Lunchboxen gesät! Nur kann man keinen Lunch in Ihnen verpacken und transportieren. Man kann sie nicht aufklappen und auch nicht in die Spülmaschine stellen (obwohl, das ginge wahrscheinlich, aber definitiv nur einmal und das Ergebnis wäre mit Sicherheit ein trauriges Bild).

Wir kamen an dieser Lunchbox aber auch einfach nicht vorbei…..

Gekauft wurde das Saatgut letztes Jahr bei einem Ausflug mit einer Freundin. In einem auf Saatgut spezialisierten Geschäft musste natürlich Halt gemacht und ausgiebig gestöbert werden. Und das Ende vom Lied war natürlich der Kauf von Saatgut.

Nein, es war nicht nur einen Tüte….. Verlegen Smilies animiert

Aber es war nur einen Tüte Lunchbox-Samen! Ehrlich! 

dsc04876Nun lüften wir aber erst mal das Geheimnis von was wir hier die ganze Zeit reden. Hinter dem Namen versteckt sich: tadaaaaaaaa: eine Mini-Snackgurke! Wer auf den Namen Lunchbox gekommen ist wissen wir allerdings auch nicht….

Schon allein der kleine lilafarbenen Info-Balken in welchem steht, dass sie Balkon/Kübel geeignet sind erregte sofort unsere Aufmerksamkeit. Wir denken, jeder kann mit uns fühlen und verstehen, dass wir keine Chance hatten sie im Regal stehen zu lassen, oder?

Nun sind also vier der kleinen Samen (mehr waren auch nicht in der Packung!) in einen großen Topf gewandert und wir haben gleich ein Klettergerüst für die Pflänzchen bereit gestellt, damit sie sofort loslegen können mit der Krabbelei wenn sie auf die Welt kommen. smilie_girl_021.gif

Die Vorderseite der Packung verheißt aber noch ein wenig mehr als nur die Eignung für Balkon und Kübel. Die Mini-Snackgurke soll einen vorzüglichen Geschmack haben, sehr reich tragend und robust sein.

Die Packungsrückseite ist voller Informationen im Bezug auf die Aussaat und die Pflanze an sich. Da steht zum Beispiel, dass ca. 80 Tage nach der Aussaat mit der ersten Ernte zu rechnen ist. Man soll die ersten Früchte früh ernten, damit die Pflanze nicht ihre ganze Kraft in diese steckt und keine weiteren mehr ausbildet. Und siehe da: ein Rankgitter sorgt also für besser geformte Gurken und diese wollen nicht mit zu kalten Wasser gegossen werden. Warme Füße mögen Gurken gerne haben, das bekommen wir hin!

So, es ist dieses Jahr also mal wieder Gurkenzeit auf unserem Balkon! Wir hoffen es wird keine Saure Gurken Zeit werden…..

 

Advertisements

23 Kommentare zu “Wir haben eine Lunchbox gesät

  1. … Gürkchen sind schlank und unkompliziert… sie werden sicherlich bald euren Gaumen kitzeln… 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Neeeeeeein. Das wird schon. 😊😊

    Gefällt 1 Person

  3. Ähnliche habe ich mir als Pflänzchen bestellt. Die knacken so fein.:-)

    Gefällt 1 Person

  4. die wuchsen letztes Jahr sehr gut bei mir. Viel Erfolg!

    Gefällt 1 Person

  5. Jetzt bin ich ja voll begeistert und da ich diese kleinen Snackgurken über alles liebe, muss ich auf die Suche nach diesem Saatgut gehen (Sofort notiert) 😉
    Wünsche euch jetzt schon eine ertragreiche ERNTE ❤

    Einen lieben Sonntagsgruß,
    Uschi

    Gefällt 1 Person

  6. es reicht heute nur für einen kurzen Gruß, sei nicht böse, Klaus

    Gefällt 1 Person

  7. möge der Tag uns nur Gutes bringen und danke für den Gruß

    Gefällt 1 Person

  8. Oh toller Tip, an Gürkchen hatte ich noch gar nicht gedacht, danke! 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s