schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Kürbisflammkuchen

13 Kommentare

dsc04514Für den Teig (unser schneller Flammkuchenteig ohne Hefe):

2 El Öl
125 ml Wasser
250 g Mehl
1 Prise Salz

Für den Belag:

250 g Kürbis (Hokkaido oder Butternut)
1 mittelgroßer Apfel
1 rote Zwiebel
100 g Frischkäse
100 g saure Sahne
3 Tl Honig
2 Zweige Rosmarin
frisch gemahlener Pfeffer
Salz
mediterranes Kräutersalz
Kurkuma
Cayennepfeffer

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Für den Teig alle oben genannten Zutaten mischen, gut verkneten, sehr dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln von den Zweigen ziehen.

dsc04515Kürbis und Apfel jeweils halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden (wir hobeln sie immer, dann sind sie alle gleich dünn und garen zeitgleich durch).

Frischkäse und saure Sahne glatt rühren dann mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Käse-Sahne-Masse auf dem Teig verstreichen, mit den Kürbis- und Apfelstreifen belegen. Die Rosmarinnadeln nun darauf verteilen, den Honig darüber träufeln und nochmal mit mediterranem Kräutersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Das Backblech mit dem Flammkuchen nun in den heißen Backofen schieben (untere Schiene) und ca. 15 Minuten backen.

Advertisements

13 Kommentare zu “Kürbisflammkuchen

  1. Leeecker 🙂 Wir tun manchmal noch Walnüsse mit drauf, das schmeckt auch sehr gut!
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  2. Sieht das gut aus …. Wie gemalt …🤓 mmmmh

    Gefällt 1 Person

  3. … darauf streue ich dann noch… leidenschaftlichen Apetit!!!

    Gefällt 1 Person

  4. das sieht ja gut aus. Da bekommt man Appetit. Das Rezept ist gespeichert und wird ausprobiert. Ich bin ein absoluter Kürbisfan :-).
    LG,
    Bibi
    https://fructifaction.wordpress.com/

    Gefällt 1 Person

  5. Das hört sich lecker an. Ich habe so viele Kürbisse dieses Jahr geerntet, da kann ich viele neue Rezepte ausprobieren. Ich würde wahrscheinlich noch etwa Sesam und Schwarzkümmel oben drüber streuen.

    Vielen Dank für die Inspiration.

    Gruß
    Anja

    Gefällt 1 Person

  6. Lecker! Und so eine schöne Farbe 🙂
    Liebe Grüße von http://www.lilalife.blog

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s