schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Achselding

17 Kommentare

 

Schockierende Entdeckung!!!! animierte smilies geschockt schock schock

Im frühmorgendlichen Sonnenlicht entdeckten wir schon aus ungefähr 1,5 Metern Entfernung in den Blattachseln der Mukunu Wenna komisch aussehende kleine Dinger. Direkt in den Blattachseln saßen sie! Oha! Ein Schädling! Riesenblattläuse vielleicht? Monstermilben? Oder sollten das Mini-Schnecken sein?

Auch wenn wir eine gewisse Angst verspürten, was uns denn da bei näherer Betrachtung erwarten würde, blieb uns nichts anderes übrige als uns dieser Herausforderung zu stellen. Denn egal, was es sein würde, es hing an unserer Mukunu Wenna und das war nicht gut. Ganz und gar nicht gut! 

Wir teilen mit den Nützlingen gerne das was unsere Balkonbewohner für sie und uns zu bieten haben. Alle Insekten dürfen sich an den dargebotenen Blüten laben und den süßen Nektar sowie die Pollen verputzen. Aber bei Schädlingen hört die Freundschaft auf! Haben wir doch dieses Jahr unsere komplette Knoblauchsrauke an sie verloren. Und vom Trauma des Diebstahls und der Sachbeschädigung haben wir uns auch nie wirklich erholt!  

Also: den inneren Helden auspacken und los!

Langsam und unauffällig näherten wir uns der Mukunu Wenna. Nicht, dass diese Dinger uns kommen sehen oder hören und sich vom Tatort entfernen ohne uns einen Hinweis auf ihre Identität zu hinterlassen. Denn unsere Ziele waren klar definiert: Identifizierung des Gegners, Gegenstrategie entwickeln, unsere Pflanze befreien und für die Zukunft vor weiteren Angriffen schützen!

Los ging es:

Windrichtung prüfen, nicht, dass man uns wittert!

Sonnenstand genau checken, nicht dass uns unser eigener Schatten verraten würde!

Fast da……

Ganz flach atmen um keine Aufmerksamkeit durch einen Lufthauch oder auch nur das leiseste Geräusch zu verursachen!

Noch ein, zwei kleine vorsichtige und sehr leise Schritte…

Verdächtiges Subjekt anvisieren!

Nun ganz nah ran und Gegner identifizieren!

Öhm……

Lachende - Smilies / Smileys

5 Minuten später waren wir wieder fähig etwas zu sagen!

dsc04281Unsere Mukunu Wenna hat kleine Achsel-Puschel!!!!!

Okay, man könnte auch einfach sagen, dass sie blüht, aber das würde der Geschichte irgendwie nicht gerecht werden, oder?

Was für eine Aufregung wegen winzig kleinen Blüten…

Aber im Ernst jetzt, sie sehen schon toll aus. Etwas außergewöhnlich für Blüten strahlen sie einen Hauch von Extravaganz aus. Gut, die Mukunu Wenna an sich ist ja auch nicht unbedingt eine Pflanze „von der Stange“, da kann man sich einen exklusiven Blüten-Modegeschmack schon leisten…..

 

Advertisements

17 Kommentare zu “Achselding

  1. Immer eine Freude solche Überraschungen zu erleben:-)

    Gefällt 1 Person

  2. Sich immer unten den Achsel rasieren, wird auch völlig überbewertet! 😂😂😂

    Gefällt 2 Personen

  3. Herrlich geschrieben und dann dieser erleichternde Ausgang….

    ich strahle grad bis zu den Ohren

    Eine gelungene Überraschung eurer Mukunu Wenna.

    LG Uschi

    Gefällt 1 Person

  4. Toll geschrieben!! Und faszinierend, was die Natur so alles zu bieten hat! 😉

    Gefällt 1 Person

  5. Wenna Puschel sieht mukunu Foto macke! 😀
    Schön geschrieben!

    Gefällt 1 Person

  6. Klasse getextet – ich lese sooooooooooooo gerne bei euch! LG Andrea

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s