schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Fremder Mitbewohner

13 Kommentare

Dieses Jahr haben wir ja Zitronenbasilikum ausgesät. Er ist gut gekeimt und einige kleine Pflänzchen sind im Topf fleißig vor sich hin gewachsen.

Wir haben ihn gehegt und gepflegt, ihm Sonne gegönnt wenn sie zu sehen war, ihn ins Wohnzimmer zurück geholt, wenn es zu kühl für ihn wurde. Und immer haben wir ein aufmerksames Auge auf ihn gehabt! Nachgeschaut ob alle Stängelchen gesund und fit sind, die Feuchtigkeit der Erde überwacht, was man eben als gute Pflanzen-Eltern so macht.

verdachtPlötzlich entdeckten wir zwischen all unseren Zitronenbasilikumblättern einige Blättchen, welche von Form und Farbe einfach nicht dazu passen wollten. Und sie wurden schnell größer! Komisch, kam doch alles was wir in das Töpfchen gesät hatten aus der gleichen Saatguttüte!

Wir ließen das Pflänzlein gewähren, denn es hatte unsere Neugier geweckt! Was es wohl werden wollte?

DSC03467In Null Komma Nix überragte der fremdartige Mitbewohner die kleinen Zitronenbasilikum-Kinder und wurde gefährlich für sie! Er nahm ihnen den Platz und die Sonne! Das war der Zeitpunkt ihn aus dem kleinen Topf zu entfernen. Wie er jedoch da rein kam ist uns ein absolutes Rätsel!

Und was war es? Wir sagen Feldsalat!

Oder sollte es der verlorene Kohlrabi gewesen sein? In Tarnkleidung vielleicht, denn die Blattform passt nicht wirklich…. 

Advertisements

13 Kommentare zu “Fremder Mitbewohner

  1. Ich habe heute Koriander aus dem Lavendeltopf gezupft … absurd und mysteriös. 😀 Dann bin ich draufgekommen, dass ich beim Umtopfen keine „neue“ Erde genommen habe sondern welche aus dem letztjährigen Beet (quasi „Fruchtfolge für Balkondillettanten“ 😉 ), und da hat offenbar ein Samen oder ein Stück Wurzel oder irgendwas überlebt. Vielleicht war das ja auch bei Euch der Fall?

    Gefällt 1 Person

    • Die Erde war frisch, sonst hätte es so sein können. Da hast Du absolut recht!

      Das mit der alten Erde machen wir oft, wenn wir die Pflanzen raus setzen, denn nicht alle mögen einen nährstoffreichen Boden. Da bietet es sich dann an alte mit ein wenig frischer Erde zu mischen, damit sich die Pflanzen wohl fühlen. 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Ich würde auch sagen irgend ein Salat. Vielleicht auch was Kohliges in Richtung Pak Choi?
    Da wurde wohl beim Abpacken nicht richtig aufgepasst. Passiert ja bei Nudeln auch manchmal 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Ein sogenanntes Kuckucks-Ei!

    Gefällt 1 Person

  4. ist ja fast ein Rätsel, wünsche ein superschönes Wochenende

    Gefällt 1 Person

  5. … einer von den beiden muss wohl geh`n Marlehn… *träller*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s