schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Essbare Blüten gesät

30 Kommentare

DSC03357Heute wurde wieder ein Topf befüllt, dieses Mal setzten wir Teil 8 unserer Planung um: die essbaren Blüten wurden gesät!

Was da so alles genau wachsen wird wissen wir nicht, denn die Saatgutpackung verrät nicht alles. Wir sind gespannt was neben Kapuzinerkresse, Borretsch und Ringelblumen noch so alles auftauchen wird!

Vielleicht erkennt ja jemand den ein oder anderen Samen und kann uns einen Tipp geben?

Wir freuen uns schon jetzt auf einen bunten Strauß essbarer Blüten, denn Farbe im Essen macht doch immer Spaß! Und lecker sind sie noch dazu….. 

 

Advertisements

30 Kommentare zu “Essbare Blüten gesät

  1. Tja, ich erkenne nur Ringelblume und Borretsch. Das wusstet ihr aber auch schon. Dill vielleicht…

    Gefällt 1 Person

  2. Ich erkenne leider auch nicht mehr, als ihr schon wisst.
    Aber ich bin schon auf Bilder der Blütenpracht gespannt 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Fenchel und Dill, Kümmel, Haferwurzel?

    Gefällt 1 Person

  4. Ich finde die Samen von Dill, Fenchel und Anis ähneln einander sehr. Einige sehen wie Lupinen aus, die kleinen dunklen Sojabohnen ähnlich sehenden, kann man die essen? Und die kleinen schwarzen Stifte Tagetes?

    Gefällt 1 Person

    • Wir wissen wirklich nicht, was sich da alles an Samen in der Saatguttüte tummelt. Laut Packung sind alle Blüten die entstehen werden essbar. Wir sind echt gespannt…. Mal sehen was von Deinen Tipps dabei sein wird!
      Viele Grüße
      AnDi

      Gefällt 1 Person

  5. Ein hübsches Stilleben!
    Ich bin auch gespannt. 😊

    Gefällt 1 Person

  6. Korn-, Ringel- und Erikablüten werden da aller Wahrscheinlichkeit auftauchen, aber der Rest bleibt ein Rätsel, lasst euch überraschen
    LG Andrea 🌀

    Gefällt 1 Person

  7. Das ist wirklich interessant. Höchstwahrscheinlich kann man viel mehr von den Blüten im Garten essen als man denkt.

    Gefällt 2 Personen

  8. Ich war schon ganz stolz, dass ich Ringelblumen und Kapuzinerkresse erkannt habe, und hab dann gelesen, dass die schon aufgelistet waren 😀 Vom Rest erkenne ich leider nichts O_o

    Übrigens habe ich einen tollen Tipp zu Kapuzinerkressesamen (frischen) bekommen: Die kann man wohl super einlegen und als Kapernersatz essen! Ich werd das nochmal recherchieren und irgendwann einen Bericht dazu schreiben 🙂

    Liebe Grüße!

    Gefällt 3 Personen

  9. Das mit dem Kapernersatz habe ich auch gehört, aber noch nicht ausprobiert. Ich habe die Kresse immer irgendwo im Garten, auch gerne aus einem Topf rankend mit einer anderen Pflanze, die nach oben wächst. Die sind einfach wunderschön. Wie auch die Borretsch-Blüten; das Blau ist unschlagbar.

    Gefällt 2 Personen

    • Das stimmt! Diese Blüten sind wunderbar und dazu auch noch lecker! 😉
      Gehört haben wir auch schon von dem Kapernersatz, haben es aber auch noch nicht ausprobiert!

      Gefällt mir

  10. Pingback: Balkonfrühbeet mit Doppelfunktion | schlemmerbalkon

  11. … eure Samen könnten auch ein Potpuryschale zieren so hübsch sind die… 🙂

    Gefällt 1 Person

  12. Pingback: Tunnelblick | schlemmerbalkon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s