schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Nessie

20 Kommentare

DSC03127Wie soll man sie auch sonst nennen!

Eindeutig ist sie eine Nessie, es kann nicht anders sein.

Ja, manchmal bekommen unseren Pflanzen Namen…. 

Es gab schon Pepe, denn dieser Name stand damals auf dem Schildchen an der entsprechenden Tomate.

Dieses Jahr wird  zum Beispiel Freddy bei uns wohnen, denn so heißt die Winterheckenzwiebel, welche wir anpflanzen wollen.

Vally die Körnige wohnte auch schon bei uns und war eine Feldsalatsorte.

Eine unserer Pflanzen hat ihren Namen von Arabella bekommen. Sie beschloss, dass eine Pflanze mit eigenem Balkon eine Prinzessin sein muss, daher wohnt bei uns Prinzessin Minze!

Es sind also die unterschiedlichsten Gründe gewesen, welche bisher zur Namensvergabe führten….

Und dieses Mal ist es eben das aktuelle Aussehen einer Pflanze, welche ihr zu ihrem Namen verhilft! Und jetzt mal ganz im Ernst: hatten wir eine andere Chance?? smilie_girl_028.gif

Ach ja, Nessie ist übrigens unsere Käferbohne, welche noch vor vier Tagen Bestandteil des Schlemmerbalkonrätsels war, in dem wir sie noch als kleinen weißen Wurm vorstellten!

Advertisements

20 Kommentare zu “Nessie

  1. Sieht irgendwie alienmäßig unheimlich aus, als schaut es neugierig beobachtend über den Topfrand, um plötzlich…

    Gefällt 1 Person

  2. Die Sauriere haben überlebt!
    Kein Wunder bei solcher Hege.
    Gute Nacht😘

    Gefällt 2 Personen

  3. ..oder ein Dino mit Wurzeln? 😀

    Gefällt 1 Person

  4. … ihr plant eine Winterhecke auf eurem Balkon… DAS nenne ich GROSS gedacht… ;-D

    Gefällt 1 Person

  5. Ich hatte auch Pflanzen mit Namen. Ein Benjamin hieß „Helga“ – den hatte ich geerbt und seine Besitzerin hieß Helga. Er ist leider vor ein paar Jahren erkrankt und gegangen. 😦 Und dann eine Clivie – die hieß „Mama“, da sie mir so viele Ableger beschert hat. Da sie nach 25 Jahren zu groß für unsere Wohnung wurde, habe ich sie an liebe Hände weiter gegeben. Und das letzte „Baby“ von ihr, wohnt jetzt bei meinem Sohn.
    Meine jetzigen heißen eigentlich alle gleich: „meine Hübschen“ 😀

    Gefällt 1 Person

  6. ja, irgendwie unheimlich, eine gute Woche wünsche ich dir

    Gefällt 1 Person

  7. Nessie passt total *yes…

    ich finde es lustig und gleichzeitig, sehr liebevoll, dass eure Pflanzen Namen bekommen….das ist, wie zusammen wachsen .

    Na dann wachs mal fein, kleines Nessie
    und euch wünsche ich einen schönen Abend und eine gute Woche.

    ❤ lichst Uschi

    Gefällt 1 Person

  8. Pingback: 80 Zentimeter? Es wird Zeit! | schlemmerbalkon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s