schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Tomatenstatistik 2015

27 Kommentare

Wir hatten ja schon mal erwähnt, dass wir eine kleine Statistik zu unserer Tomatenernte führen. Nun, da alle Tomaten abgeerntet und verputzt sind und es ein wenig ruhiger zugeht, haben wir uns die Zeit genommen die Statistik auszuwerten.

Also, los geht`s!

DSC01984Die goldene Königin

Nun ja, bei uns war sie nicht golden sondern rot! Das lag an der Kreuzbestäubung, von welcher wir immer noch nicht aufklären konnten, was ihre Ursache war! Unmoralische Bienen, oder doch der Trend zum Bürgertum? Wir wissen es immer noch nicht, denn die Beteiligten hüllten sich bis zum Schluss in Schweigen…..

Das Saatgut für diese Sorte bekamen wir im Zuge von einem Saatguttausch von Sabrina.

Die geerntete Stückzahl: 52 Stück

Das geerntete Gesamtgewicht: 1,475 Kilogramm

Na, das ist doch schon mal gar nicht schlecht gewesen.

Weiter geht es mit der nächsten Sorte!

DSC02196Ochsenherzen

Hier hatten wir ja in einer Fachzeitschrift für den Garten gelesen, dass sich diese Tomatensorte, genau wie Fleischtomaten, nicht in Kübeln oder Töpfen auf dem Balkon oder der Terrasse ziehen lassen würde. Nun ja, wir haben den Gegenbeweis! Und zwar in beiden Fällen! Pah! Fachpresse…..

Die Ochsenherzen wurden vom Wetter ganz schön gebeutelt. Sie verloren während eines Sturmes einige Tomaten, welche aber in unserer Küche die Chance zum Nachreifen bekamen. Und was sollen wir sagen: sie nutzen diese!

Die geerntete Stückzahl: 38 Stück

Das geerntete Gesamtgewicht: 1,895 Kilogramm

Ganz passabel, oder?

Erntereife Fleischtomate

Erntereife Fleischtomate

Fleischtomaten

Wie schon bei den Ochsenherzen erwähnt, die Fachpresse traut dieser Tomatensorte nicht zu auf einem Balkon zu gedeihen. Gut, dass sich unsere Tomaten nicht mit der Presse beschäftigt haben und einfach, wie man so schön sagt, ihr Ding machten!

Wir haben eine wunderbar wohlschmeckende Sorte von Marlies über einen Saatguttausch bekommen und haben jede einzelne Tomate genossen!

Unsere Ernte fiel hier allerdings ein wenig kleiner aus:

Die geerntete Stückzahl: 8 Stück

Das geerntete Gesamtgewicht: 0,796 Kilogramm

Aber durchschnittlich waren dies die schwersten Tomaten, denn im Schnitt wog eine Frucht 99,5 Gramm!

Und jetzt zur vierten und damit letzten Sorte, welche wir 2015 auf unserem Balkon angepflanzt hatten.

DSC02203Green Zebra

Auch diese haben wir als Saatgut von Marlies bekommen. Anfangs wussten wir den Namen nicht, aber Marlies klärte die Sache und es sind Green Zebras.

Die Früchte dieser Sorte sind deutlich kleiner als die der anderen Tomatenstöcke. Die Tomätchen waren im Geschmack nicht ganz so süß wie die anderen Sorten und zeigten uns auf, wie unterschiedlich die einzelnen Tomatenarten doch in Form, Farbe und Geschmack sind!

Die geerntete Stückzahl: 48 Stück

Das geerntete Gesamtgewicht: 0,643 Kilogramm

Dafür, dass sie im Vergleich so klein sind, war das doch kein schlechtes Gesamtgewicht, oder?

Damit ist das Tomatenjahr 2015 also nun komplett beendet und alles drum herum erledigt. Schön war es so viele Tomaten auf dem Balkon zu haben!

Dieses Jahr werden wir auch wieder Tomaten ziehen, das steht schon mal fest! Und auch die Tomatensorte, welche wir dieses Jahr ausprobieren wollen haben wir ja schon vor einiger Zeit verraten. Tja, wir gestehen, dass wir schon jetzt gespannt sind wie das Tomatenjahr 2016 laufen wird! Ob sich die neue Sorte auf dem Balkon wohl fühlen wird? Wir wird die Ernte ausfallen? Ach, es kribbelt uns schon wieder in den Fingern…

Von uns aus könnte es schon los gehen!!! 

 

 

Advertisements

27 Kommentare zu “Tomatenstatistik 2015

  1. Von mir aus könnte es auch schon los gehen :’D
    Ein wenig müssen wir noch warten.

    Gefällt 1 Person

  2. Ach Mann…ich krieg das eh nicht hin. ..
    Es leben die Los Inkas!!!

    Gefällt 2 Personen

    • Wir drücken die Daumen, dass Las Inkas zeigen was sie können und Dich und die Schaukelinhaberin in Staunen versetzen! ;););)
      Und irgendwann bekommen auch bei Dir die Tomaten nochmal eine Chance… und dann werden sie diese auch nutzen! 👍👍

      Gefällt 1 Person

  3. Viele Tomaten, da müsst ihr ja punpergesund sein 😀

    LG Mathilda ❤

    Gefällt 2 Personen

  4. Bei uns wachsen ebenso wie bei Dir die Ochsenherz und die Fleischtomaten im Topf, noch dazu wirklich wunderbar! Gut, dass auch meine Tomatenpflanzen nichts davon wussten!

    Wir machen das übrigens immer so, also kein Glückstreffer im Jahr 2015.

    lg
    Maria

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Maria,
      Ihr macht das immer so mit Ochsenherzen und Fleischtomaten? Na sieh mal einer an! Und dann nennt sich so ein Heft Gartenmagazin…. tztztz 😤
      Bei uns hatten diese beiden Sorten 2015 Premiere auf dem Balkon! Also eigentlich hatten alle 4 Sorten Premiere, jedes Jahr probieren wir andere Sorten aus, aber Coctailtomaten und die klassusche Varianten klappten schon vorher immer….
      LG und einen schönen Samstag 😀
      AnDi

      Gefällt 1 Person

      • Hallo!

        Wir haben das Problem, dass die Tomaten im Freiland immer Pilz bekommen, weil es drauf regnet. So sind sie hinter der Gartenhütte, etwas überdacht und abseits von der Wetterseite geschützt und daher in Kisten bzw. Töpfen. Bei mir zu Hause sind sie in großen Töpfen unter dem Balkondach. Das wichtigste ist der Schutz vor der Nässe habe ich festgestellt.

        lg
        Maria

        Gefällt 1 Person

      • Hallo Maria,

        ja, Nässe von oben scheint den Tomaten ganz und gar nicht zu gefallen. Wir haben das Glück, dass unser Balkon komplett vom Dach geschützt wird. Wenn es regnet muss es dazu schon sehr windig sein, damit es Tropfen auf unseren Balkon schaffen. Ein Glück!
        Dieses Jahr hatte unsere Tomaten dafür aber die Dörrfleckenkrankheit erwischt…. Aber mit Hilfe eines Tipps einer unserer Leserinnen, konnten wir unser Pflanzen retten! Juhu! 🙂
        Liebe Grüße und einen schönen restlichen Sonntag
        AnDi

        Gefällt 1 Person

  5. Das war ja eine schöne Übersicht für die große Ernte. Zahlenmäßig ist es ja sehr ergiebig bei Euch auf dem Balkon, aber die Größe liegt nun doch weiter hinter dem Freiland zurück, meine Fleischtomaten sind richtige Brummer, die mind. 300g das Stück wiegen, aber auch 700 g sind keine Seltenheit, auch Green Zebra schafft es gut auf 200g. Aber die Größe ist ja nicht entscheidend, Hauptsache sie schmecken, und da sie bei Euch dieses Jahr so viel Sonne hatten, war der Geschmack bestimmt super, was ich bei meinen nicht unbedingt sagen kann, es war das schlechteste Tomatenjahr seit langem, also kann es dieses Jahr nur besser werden.
    Liebe Grüße Marlies

    Gefällt 1 Person

    • Ja, geschmacklich waren sie wunderbar! Die fehlende Größe liegt mit Sicherheit an der Tatsache, dass sie einen so begrenzten Platz haben, da sind wir ganz bei Dir. Hihihi, stell Dir mal vor unsere Tomaten hätten es geschafft so groß wie Deine im Freilandanbau zu werden! Das wäre ja was gewesen!
      war bei uns ein gutes Tomatenjahr, dafür absolut das schlechteste Jahr im Bezug auf Salat! Das hat fast gar nicht geklappt! Selbst der Endiviensalat ist noch ganz klein……
      Wir drücken Dir die Daumen, dass das Gartenjahr deutlich besser ausfallen wird!
      Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag
      AnDi

      Gefällt 1 Person

  6. also hier ist jetzt erstmal richtig winter! knackiger frost! gut so 🙂
    noch 4 wochen, dann starten wir mal mit den ersten tomaten.
    liebste urlaubsgrüße vom ostseestrand mit eisigem ostwind.
    kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Frost war bei uns noch nicht wirklich am Winterwetter beteiligt. Aber Du hast absolut recht damit, dass Frost im Winter gut ist. Kommen ja alle durcheinander! Die Pflanzen, die Tiere, da weiß keiner so genau wo ihm der Kopf steht….
      Du bist im Urlaub? Schön! Da wünschen wir Dir mal von Herzen noch wunderbare Urlaubstage und eine gute Erholung!
      Liebste Grüße und einen schönen Resturlaub
      AnDi

      Gefällt mir

  7. Ein normaler Balkon und solche roten Schönheiten in diesen Mengen hätte ich nie für möglich gehalten… Respekt ;-D

    Gefällt 1 Person

  8. Fast 5kg Tomaten auf Eurem Balkon! Alle Achtung, das ich fett.
    Nächstes Jahr komm ich zum probieren. 😉
    LG, Britta

    Gefällt 1 Person

  9. Wow 👍. Freu mich auch schon darauf wieder loszulegen 💚. LG von gartenkuss 🌸

    Gefällt 1 Person

  10. Das schaut nach einer sehr guten Ausbeute aus 🙂 Wie viele Pflanzen waren es denn insgesamt? Pro Sorte eine? Ich hab mich gestern auf die Sorten für den Sommer 2016 gestgelegt 🙂 Liebe Grüße, Florian

    Gefällt 1 Person

    • Die goldene Königin war alleine, alle anderen Sorten waren mit jeweils zwei Pflanzen auf unserem Balkon vertreten.
      Und? Welche Sorten haben bei Dir das Rennen gemacht??? 🙂 🙂
      LG
      AnDi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s