schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Quitten-Chili-Chutney

23 Kommentare

DSC02672500 g Quitten
350 ml Wasser
1 Chilischote 
150 g Zucker
1 Lorbeerblatt
Saft von 1 Zitrone
Salz

Die Quitten waschen, vom Flaum befreien (wir machen das immer mit einem groben Schwamm) und trocken reiben, dann in kleine Würfel schneiden.

Quittenstücke, Zucker und Wasser in einen Topf geben, nun alles aufkochen.

Die Chilischote waschen, abtrocknen und fein schneiden. Hier kommt es nun darauf an, ob man die Kerne mit verwenden will oder nicht. Mit den Samenkernen wird das ganze nochmal eine Ecke schärfer! animierte smilies frech böse gemein fies ärgern

Die Chili, das Lorbeerblatt und den Zitronensaft zu den Quitten geben. Jetzt alles ca. 45 Minuten köcheln lassen (bis die Quittenstücke weich sind). Nun mit dem Pürierstab oder Mixer die Masse aufmixen (vorher das Lorbeerblatt entfernen).

Das Chutney noch mit Salz abschmecken. Fertig!

Das fertige Chutney in vorher ausgekochte Gläser füllen (wir bevorzugen die Twist-Off-Variante), die Gläser zudrehen und auf den Kopf stellen. Nach 10 bis 15 Minuten die Gläser wieder umdrehen und auskühlen lassen.

Chutney eignet sich als Grillsoße zu Fleisch, Fisch und Gemüse, zum würzen und abschmecken von Soßen und ist besonders lecker zu Käse!

Advertisements

23 Kommentare zu “Quitten-Chili-Chutney

  1. Ich habe leider wenig Erfahrung mit Quitten, es gibt sie bei uns sehr selten, Aber Chutney ist immer gut und ich stehe auch in den Startlöchern um einiges auszuprobieren, da können wir dann gut von im Winter zehren.
    Liebe Grüße Marlies

    Gefällt 2 Personen

  2. Eine Chili wäre mir zu wenig… 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Oh Chutney liebe ich, aber eher ohne Zucker. Geht aber hier wohl nicht ohne o_O

    LG Mathilda ❤

    Gefällt 1 Person

  4. Ich trau mich mal und möchte sagen, dass sich ein Fehler in der Überschrift eingeschlichen hat. Ich wünsche frohes Einkochen! Gruß, Andreas

    Gefällt 1 Person

  5. So eine Köstlichkeit.
    Euch einen feinen Abend:-)

    Gefällt 1 Person

  6. ok, wer es mag, beste Grüße

    Gefällt 1 Person

  7. Hört sich auf jeden Fall schon mal gut an, für mich wäre aber schon 1 Chilli zuviel. Ich mag nicht so scharf.
    LbG Isi

    Gefällt 1 Person

    • Ganz ohne Chili ist es wie eine Marmelade und auch sehr lecker! 😉 Du kannst für das Chutney auch weniger Chili nehmen, so wie es für Dich passt.
      In der nächsten Zeit kommt noch das ein oder andere Quitten-Chutney-Rezept. Vielleicht passt da eins gleich zu Dir!
      LG und einen schönen Abend
      AnDi

      Gefällt 1 Person

  8. Pingback: kunterbunt & lecker – 18 | Tessas Welt

  9. Pingback: Scharfe Quittensterne | schlemmerbalkon

  10. Pingback: Balkon-Tapas!!! Heute: scharfe Quitten-Käse-Bonbons | schlemmerbalkon

  11. Etwas Ingwer könnte ich mir auch darin noch gut vorstellen. Mmmmmmmhhhh. Danke für den Tipp und liebe Grüße. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s