schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Illegale Einwanderer

32 Kommentare

DSC01683Man will es ja nicht glauben, wenn man es zum ersten Mal sieht! smilie_sh_063.gif

Man schaut hin, denkt „aha“ und braucht erst mal ein paar Sekunden um zu begreifen was man da sieht.

Illegale Einwanderer! Auf unserem Balkon! Im vierten Stock! Leute, im vierten Stock!!!! Wie kann das sein? Wo, wann und wie wurde unsere Grenze überschritten?

Im Klartext: Heute entdeckten wir etwas, mit dem wir hier niemals gerechnet hätten! Einen Pilz! Im Topf von Las Inkas wohnt ein Pilz! Ist das zu fassen?

Wir fragten nach seinen Papieren: Ausweis, Visum, Einreiseerlaubnis. Nichts, er konnte uns nichts vorweisen! Ein illegaler Einwanderer allererster Güte!

Er sagt auch nichts! Beantwortet auch keine Fragen! Null, nada, nothing!

Keine Ahnung woher er kommt! Ist er giftig? Ungiftig? Kann er unseren Las Inkas was tun? Freund oder Feind? Was sollen wir nun tun? Können wir unsere Gurken später essen?

Okay, der Teil den man sieht ist ja nur der Fruchtkörper, der eigentliche Pilz wohnt im Boden! Was nun????? Wir wollen keine Chemie auf unserem Balkon einsetzen. Welche Möglichkeiten haben wir?

Leichte Panik ergreift uns….. smilie_sh_066.gif smilie_sh_066.gif

Advertisements

32 Kommentare zu “Illegale Einwanderer

  1. Zuerst dachte ich: lecker gebratene Pilze….Aber wer weiß was er wirklich vorhat. Passt auf die Gürkchen auf.

    Gefällt 2 Personen

  2. Hihi, Gäste eben.
    Wenn ich die Kübelpflanzen mit Regenwasser aus der Tonne gieße, dauert es nicht lang und ein kleiner Extragarten wächst. ..
    Liebe Grüße

    Gefällt 3 Personen

  3. Freundlich anlächeln, ausgraben und – wenn ihr es ganz nett mit ihm meint – an einem sonnigen Örtchen außerhalb von Balkonien wieder eingraben. Dann baucht ihr auch kein schlechtes Gewissen zu haben. 😉

    Gefällt 3 Personen

  4. Schön tief graben und ihn entfernen 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Huhu, das kommt bei mir andauernd vor, im Haus. Kommt wahrscheinlich wirklich vom Regenwasser aber ich würde, wie schon weiter oben öfters erwähnt, ihn ausgraben und die Sache im Auge behalten! Der hat sicher keine bösen Absichten =)
    GlG Pauline ♥

    Gefällt 1 Person

  6. Ach wie süß, so ein kleiner Einwanderer. Wenn man nicht weiß, was es wirklich ist und ob genießbar oder nicht, würde ich den Pilz besser entfernen. Find ich aber trotzdem interessant, was alles so wächst auf dem Balkon.
    Lieben Gruß
    Kornelia

    Gefällt 1 Person

  7. Pingback: Rauswurf, Grenzwächter und Eroberung | schlemmerbalkon

  8. Der Grenzwärter ist ja obersüß! Als Pilz würde ich bei einem solchen süßen Kerlchen bestimmt zurückkommen. 😛
    LG, Britta

    Gefällt 1 Person

  9. Hallo, ich habe es eben erst gelesen. Diese Pilze kommen aus der Blumenerde oder als Sporen durch die Luft geflogen, ist gar kein Problem und schadet den Gürkchen nicht. Liebe Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

  10. Pingback: Sie werden langsam erwachsen | schlemmerbalkon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s