schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Fensterbank-Krabbelgruppe Teil 2: Die Paprika-Großfamilie

20 Kommentare

Wir dachten uns beim säen, dass wir sicherheitshalber ein paar Samenkerne mehr in die Erde stecken sollten, denn schließlich war das Saatgut ja einfach nur aus einem orangenen Mini-Paprika herausgenommen und man weiß da ja nie….

Dazu kommt auch noch die Tatsache, dass diese Früchte mit Sicherheit zur Abteilung Hybrid gehörten, was durchaus dazu führen kann, dass aus den Samen einfach nix wird. smilie_denk_17.gif

Nun ja…. so wie das jetzt aber aussieht dachten die Samenkerne, dass sie einfach mal alle keimen sollten!

Wir gehen davon aus, dass sie sich schon unter der Erde angefangen haben abzusprechen, denn als es los ging, kamen scheinheilig nur ein paar Pflänzchen ans Licht. Und wir dachten: „Ha, alles richtig gemacht! Gut, dass wir viele Samen ausgesät haben!“  

Vermutlich warteten die anderen Samenkörnchen genau darauf! Sie warteten auf den Moment in dem wir uns in Sicherheit gewogen haben und dann haben sie zugeschlagen! Hinterrücks! Kollektiv! Knallhart!

DSC00114Und jetzt guck sich das mal einer an! 

Wir haben erst gar nicht versucht zu zählen wie groß diese Großfamilie wirklich ist! Sie ist auf jeden Fall riesig!!!!

Die Folie des Mini-Gewächshauses haben wir vor zwei Tagen entfernt, denn sie brauchen nicht mehr so extrem behütet zu werden. Außerdem waren sie schon mit den Köpfen an der Folie angekommen und wir hörten ständig „oh, meine Haare“ und „ach, schon wieder hab ich mir die Frisur ruiniert weil ich mir den Kopf an der Decke gestoßen habe“.

Und das Ende vom Lied? Die Paprika-Pflanzen erweisen sich als sehr neugierig und gucken den lieben langen Tag, was sich denn da alles um sie herum so tut! Oh, und sie haben durchaus festgestellt, dass die Tomaten schon ein wenig größer sind als sie. Wir sind gespannt ob sie in den nächsten Tagen versuchen sich an die Höhe der Tomaten heranzutasten, oder ob sie eher auf kräftigende Übungen bauen um in ein paar Wochen stark genug für den Umzug auf den Balkon zu sein….  Sport - Smilies / Smileys Sport - Smilies / Smileys Sport - Smilies / Smileys

Advertisements

20 Kommentare zu “Fensterbank-Krabbelgruppe Teil 2: Die Paprika-Großfamilie

  1. Ihr scheint mit all euren Nachzuchten eh alles richtig gemacht zu haben, … wahnsinn, was auf eurer Fensterbank so alles wächst und gedeiht!

    Gefällt 1 Person

  2. Oh, ist in der Nachbarwohnung noch ein Kinderzimmer frei ?
    Ihr seid tolle Gärtner und habt eine super Aufzucht.:-)
    Ich wünsche einen schönen Abend.

    Gefällt 1 Person

  3. Ach wie schön eine große Groß-Familie 🙂 auf das sie weiter schön wachsen.

    Gefällt 1 Person

  4. Uiuiui, da habt Ihr aber ganz schön was zu vereinzeln, gut sehen sie aus. 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Wie kann man nur solch ein Glück haben? Ihr habt wahrlich einen grünen Daumen!
    LG, Britta

    Gefällt 1 Person

  6. Prächtig eure Großfamilie, aber sie macht eben auch Arbeit und ich denke mir, dass ihr das gern macht.
    Immer schön betüddeln, damit sie kräftig werden 🙂

    LG Mathilda ❤

    Gefällt 1 Person

  7. Das sieht gut aus, viel Glück weiterhin, lg MArlies

    Gefällt 1 Person

  8. Pingback: 30! 30?? 30!!! | schlemmerbalkon

  9. Pingback: Besser spät als nie | schlemmerbalkon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s