schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Balkon-Tapas!!! Heute: Schafskäsecreme-Schnecken

14 Kommentare

DSC099641 Rolle Blätterteig
100 g Frischkäse
100 g Schafskäse
2 lange Blätter Zimmerknoblauch
4 Zweige Thymian

Schafskäse klein bröseln und mit Hilfe einer Gabel mit dem Frischkäse vermengen.

Kräuter waschen, trocken schütteln, Zimmerknoblauch fein schneiden, Thymianblättchen abstreifen. Alles nun zur Käsemischung geben und gut durchmengen.

Blätterteig aufrollen und etwas dünner ziehen oder ausrollen.

Käse-Kräuter-Mischung nun auf dem Blätterteig verteilen und gleichmäßig verstreichen.

DSC09965Teig nun von der breiten Seite her aufrollen.

Und wieder unser persönlicher kleiner Tipp 🙂 : Den aufgerollten Blätterteig in die Tiefkühltruhe legen und für ca. 45 Minuten einfrieren! So wird der Teig und die Füllung fest und man quetscht die Füllung nicht raus, wenn man den Teig in Form schneidet!!! 😉 Funktioniert immer und bietet sich jeweils dann an, wenn die Füllung von der Konsistenz “cremig” ist (also bei Marmelade, oder Füllungen die mit Frischkäse, Schmand und dergleichen gearbeitet sind).

Backblech mit Backpapier auslegen und Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Nun 1 cm breite Schreiben von der Rolle schneiden, die Schnecken auf das Backpapier legen, mit Pfeffer bestreuen und in ca. 10 – 15 Minuten goldbraun backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Nein, wir haben die Gewürze nicht vergessen! 😉 Der Schafskäse ist salzig genug und durch die Kräuter wird die Creme kräftig gewürzt. 😀 😀

Advertisements

14 Kommentare zu “Balkon-Tapas!!! Heute: Schafskäsecreme-Schnecken

  1. Oh das sieht aber gut aus! So was ähnliches steht auch auf meiner „to-blog-Liste“ 😉
    Liebe Grüße, Tessa

    Gefällt 1 Person

  2. der Beitrag hat mich total abgeholt, nachgebacken und begeistert (y) Superlecker! vielen DANK! 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Sieht sehr lecker aus! Ich habe bis jetzt Blätterteig meist süß verwendet… Das wird sich nun wohl ändern… 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Wow! Das sieht ja super lecker aus! Ich glaube das wird nächste Woche nachgemacht. Und das geht wirklich so einfach?
    Liebe Grüße
    Anna

    Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Leckere Käseschnecken machen Vorabitur erträglich | two little lives

  6. Pingback: zweierlei Blätterteig-Partyhäppchen | tomatenstulle

  7. Pingback: Roll over…. | dampfkoechin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s