schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Zwei Männer – zwei Bärte – ein Balkon

12 Kommentare

Was machen die meisten Arbeitnehmer an einem Samstag morgen? Genau! Einkaufen! Das tat eine Hälfte von uns heute morgen auch. Tja, und danach standen zwei bärtige Männer auf unserem Balkon! 😯

Den einen kennen wir schon unser ganzes Leben lang. Wir denken, das geht auch jedem von unseren Lesern so. Der andere ist uns unbekannt gewesen, was natürlich unsere Neugierde weckte!

Im direkten Vergleich entdeckten wir ein paar Gemeinsamkeiten der beiden Herren!

– Beide sind im kirchlichen Bereich verankert: ein Bischof und ein Mönch

– Beide sind passionierte Bartträger

– Beide sind in der bei uns eingezogenen Variante zum Genuss geeignet

Okay, das dürften aber schon alle Gemeinsamkeiten gewesen sein! 😀

– Der eine ist süß, der andere ist eher für das Herzhafte zuständig.

– Wenn man den einen angeknabbert hat wächst da nix mehr nach, beim anderen sieht das hoffentlich anders aus.

Okay, jetzt zeigen wir Euch einfach mal die zwei bärtigen Typen die auf unserem Balkon rumlungern:

DSC09654

DSC09655

 

 

 

 

 

 

 

So, unsere heutige Tagesaufgabe lautet also: Was genau ist Mönchsbart, was kann er und was kann man alles mit ihm machen?

Wir wünschen allen einen schönen Nikolaustag und einen guten Start in den zweiten Advent!!!

 

 

Advertisements

12 Kommentare zu “Zwei Männer – zwei Bärte – ein Balkon

  1. jetzt hast du nikoläuse gepflanzt? mal sehen, ob sie sich gut machen. 🙂 happy nikolaus und liebe grüße

    Gefällt 3 Personen

  2. ha…die sind voll süß! alle beide 🙂
    zu dem grünen könnt ihr hier mal lesen http://www.natuerlich-online.ch/magazin/artikel/hier-ist-ein-kraut-gewachsen/

    Gefällt 1 Person

  3. Ho ho ho

    Zwei Bärtige kann man sich auf alle Fälle schmecken lassen, den einen pur und den anderen mit Artgenossen 😉

    Ich kenne ihn als salzhaltig und er passt zu vielen Salatsorten.

    Liebe Grüsse in den den Abend und habt einen kuscheligen 2. Advent…

    ❤ lichst Uschi

    Gefällt 1 Person

    • Wir sind schon fleißig am lesen, was man alles mit ihm machen kann! Du kennst ihn also im Salat…. Er scheint recht vielseitig zu sein!

      LG, einen schönen Nikolausabend und nen guten Start in den zweiten Advent

      LG
      AnDi

      Gefällt mir

  4. Ein einjähriges Wegerich-Gewächs, das salzig schmeckt, sehr spannend. Ich bin gespannt auf weitere Details… 🙂

    LG
    Marion

    Gefällt mir

  5. Das ist ein Frühlingsgemüse, dessen Erntezeit eigentlich vorbei ist. Es schmeckt leicht salzig , bitter.
    Blanchiert als Salat zu verwenden.
    Mir wäre der andere Bart lieber.
    Ganz liebe Grüße zu euch.

    Gefällt 1 Person

    • Ja, die Sache mit der Saison….

      Da wir Mönchsbart nicht kannten, war uns die Saison nicht bekannt. Vielleicht schmeckt es deshalb aktuell nicht wirklich salzig?!

      Der andere Bart ist halt schon ein Süßer 😉

      LG und gute Nacht
      AnDi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s