schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Strauchbasilikum-Stecklinge: Wasser oder Erde?

11 Kommentare

DSC09019So, der Herbst steht nicht mehr vor der Tür, das ist schon mal glasklar! Der Herbst steht schon mitten in der Wohnung, ähm, also auf dem Balkon. 😉

Dies bedeutet natürlich, dass jetzt nach und nach die Arbeiten zu erledigen sind, welche für die Überwinterung beziehungsweise Vermehrung von einigen Pflanzen nötig sind.

Entscheidungen sind in solchen Zeiten zu treffen! Sollen wir den Strauchbasilikum ausbuddeln und versuchen ihn in der Wohnung zu überwintern? Sollen wir probieren ihn in seinem angestammten Heim zu lassen und draußen über den Winter zu bringen? Sollen wir Stecklinge schneiden und diese in der Wohnung überwintern? Diese Fragen beschäftigten uns in den letzten Tagen etwas intensiver. Nun, wir kamen zu folgendem Schluß: wir werden versuchen die Mutterpflanze auf dem Balkon über den Winter zu bekommen. Sicherheitshalber werden wir aber Stecklinge schneiden und diese in der Wohnung überwintern. Falls es die große Pflanze doch nicht schaffen sollte….

Ja, den Strauchbasilikum kann man mittels Stecklingen vermehren und das kommt uns natürlich sehr entgegen!

Stecklinge….. Bisher haben wir die Stecklinge einfach immer ins Wasser gestellt und meist hat das auch ganz gut geklappt (wie zum Beispiel mit der selbst gezogenen Tomatenpflanze). Nun ist es wohl so, dass diese Methode auch bei Strauchbasilikum funktioniert. Aber klappt es auch, wenn man die Stecklinge direkt in Erde steckt? Kaum stand die Frage im Raum, war auch schon klar was uns als nächstes in den Sinn kommen würde…..  😉

Also, ran an den Speck, öhm, den Strauchbasilikum und los geht es!

DSC09029 DSC09030

 

 

 

 

 

Ein paar Stecklinge von der Mutterpflanze abtrennen. Einige davon in eine Vase in der schon ca. 2 cm hoch Wasser steht stellen, ein paar andere Stecklinge einfach in die Erde stecken, welche wir in einen Blumentopf gefüllt haben.

DSC09034DSC09037

 

 

 

 

 

 

 

So, ihr kleinen Strauchbasilikum-Babies, es liegt nun an Euch! Wir sind gespannt ob sich eine Methode als die bessere zeigt. Oder passiert bei beiden nix? Oder klappt es mit beiden Varianten gleich gut? Wir werden es sehen…..   😉

Advertisements

11 Kommentare zu “Strauchbasilikum-Stecklinge: Wasser oder Erde?

  1. Echt? Man kann Basilikum mit Stecklingen vermehren? Hat man dann über den Winter frisches Basilikum im Haus? Ich wollte meinen Basilikumstrauch gerade zum Grünschnitt bringen bzw. auf den Kompost werfen – das wäre dann ja die totale Verschwendung! Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße, Eva
    PS – Das Basilikumsalz nach eurem Rezept ist immer noch genial zum Tomatensalat und reich noch für ein paar Wochen, juhu!

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Eva,

      ja, Strauchbasilikum wird mit Stecklingen vermehrt. Das sollte auch mit dem klassischen Basilikum genovese klappen, aber dieser wird normalerweise mittels Samen ausgesät. Hey, da fällt uns widerrum ein, dass wir das ja auch gleich mittesten könnten! 🙂

      Wenn die kleinen Strauchbasilikum-Babies Wurzeln bilden und es schaffen noch richtig anzuwachsen, dann sollten wir über den ganzen Winter frisches Basilikum haben. 😉

      Wir freuen uns zu hören, dass Dir das Basilikumsalz so gut schmeckt! 🙂 Fein!

      LG und ein schönes Wochenende
      AnDi

      Gefällt mir

  2. Viel Erfolg, ich vermute ja, es klappt bei allen dreien.
    Dann müsstet ihr anbauen.;-)
    Um vergangenen Winter hatte ich zu Dekozwecken fette Henne in Erde gesteckt.
    Überrascht stellte ich im Frühjahr fest, das die Stecklinge gewurzelt hatten.
    Möglich ist also alles.

    Gefällt mir

  3. Im Wasser schlagen die Basilikum-Stängel garantiert Wurzeln, das habe ich letztes Jahr selber mit Staunen festgestellt:
    http://flohnmobil.wordpress.com/2013/11/01/nimmermude/
    Herzliche Grüsse
    Bea

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Bea,

      bei Dir hat es schon geklappt? Super, dann können wir ja hoffen, dass wir auch einem erfolgreichen Ergebnis entgegen sehen können. 🙂

      LG und ein schönes Wochenende
      AnDi

      Gefällt mir

  4. Pingback: Stecklinge: Warum eigentlich nur Strauchbasilikum? | schlemmerbalkon

  5. Hier lernt man eben immer was dazu…super und danke !

    Eine lieben Gruß in den Abend
    Uschi ❤

    Gefällt mir

  6. Pingback: Erste Erfolge sichtbar! | schlemmerbalkon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s