schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Was treiben eigentlich….

7 Kommentare

DSC08934… die Endiviensalate?

Nun, die Drei fühlen sich in ihrer Kinderstube offensichtlich sehr wohl! Im Moment haben sie noch keine Platzprobleme und anscheinend verstehen sie sich auch sehr gut. 😉 Sieht so aus, als könnten wir die drei Süßen noch eine Weile zusammen wohnen lassen! Klar, auf Dauer wird die gute Stube zu eng für alle drei Salatköpfe, aber noch geht es ganz gut! Jedoch muss man ganz klar sagen, dass sie sich wohl die längste Zeit ein Zimmer geteilt haben und der Umzug von Zweien in eigene Domizile nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt….

 

DSC08935…. die Romana-Salate?

Auch hier sieht es noch nach Friede-Freude-Eierkuchen aus! Bisher sind uns keinerlei Klagen zu Ohren gekommen und anscheinend spornen sich die Kleinen gegenseitig an was das Wachstum angeht. Nun, uns kann das natürlich nur recht sein! 😀 Allerdings wird es hier wohl aus Platzgründen früher zu einer Trennung der Geschwister kommen müssen als bei Familie Endivie…..

DSC08938…. die Pak-Chois?

Aufgrund der schamlosen Ausnutzung von sich auftuenden Lücken in dem Balkonkasten, haben wir hier einen bunten Mix an verschiedenen Wachstumsstadien. Was uns die Arbeit erleichtert, denn die Größeren können so auf die Kleineren aufpassen, ihnen beibringen wie der Hase läuft und ihnen auch zeigen wie man ein großer schöner Pak-Choi wird! 😉 Ob wir hier vereinzeln müssen wird sich zeigen, denn aufgrund der Tatsache, dass eine Pflanze schon ein paar gute Zentimeter hoch ist und andere erst das Licht der Welt erblickt haben, können wir zu unterschiedlichen Zeitpunkten ernten und uns so eventuell die Vereinzelung ersparen! Aber das müssen wir abwarten….

DSC08937… die Spinat-Pflanzen?

Hier sieht es immer noch nicht ganz so erfreulich aus wie bei den Anderen. Aus den meisten Saatkörnern wird einfach nix! Schade…. 😦 Wir lassen die wenigen Pflänzchen die sich nach oben gekämpft haben auch zusammen, nicht dass sie uns noch vor Einsamkeit eingehen! Das wollen wir auf keinen Fall! 😉

Advertisements

7 Kommentare zu “Was treiben eigentlich….

  1. Es gibt immer taube Nüsse. Bei den Menschen und den Pflanzen.

    Sehr gelungen ist euere Blütenkombination Borretsch und Kapuzinerkresse. Zum Träumen!
    Ich grüße herzlich.

    Gefällt mir

  2. Für ne Packung Iglu mit dem Blubb reichts wohl nicht… Ich finds trotzdem klasse!🌱

    Gefällt mir

  3. Schön, dass es noch so gut voran bei euch geht. Unser Pak Choi-Rennen sieht nach Kopf an Kopf aus, wenn ich so eure Bilder sehe, ich habe ja nur gleichgroße Pflanzen, da vorgezogen, vielleicht etwas kräftiger und ein wenig größer, aber es war die letzten tage durch die Sonne auch noch schön warm im Gewächshaus, aber erfahrungsgemäß kann sich das Bild auch noch verschieben, mal sehen, lg Marlies

    Gefällt mir

    • Wir sind gespannt wie das kleine Pak-Choi-Rennen ausgehen wird! Spannend ist es ja schon. 🙂

      Ja, wir freuen uns auch, dass sich die Pflanzen so gut machen. Da wir mit der Aussaat ja eher gehen Ende der Pflanzphase begonnen haben, sind wir erstaunt wie gut es dafür doch läuft. Sieht ja alles in allem, bis eben auf den Spinat, doch ganz passabel aus.

      LG und einen schönen Abend
      AnDi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s