schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Drei-Kräuter-Pilzragout

12 Kommentare

500 g Pilze (dieses Mal hatten wir braune Champignons, es gehen aber auch Weiße, Kräuterseitlinge oder auch eine Mischung)
3 große Zweige Oregano
6 Stiele Petersilie
DSC087251/4 Bund Schnittlauch
2 Frühlingszwiebeln
100 ml Milch
200 ml Gemüsebrühe
1 Becher Creme fraiche
Curry
Chili
Muskat
Salz
Pfeffer
2 El Öl

Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

Kräuter waschen und trocken schütteln. Oreganoblättchen von den Stängeln ziehen, grob hacken und zu Seite legen. Schnittlauch und Petersilie klein schneiden und in eine kleine Schale geben.

DSC08732Öl in einer Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln, Pilze und Oregano dazu geben und anbraten. Nach ca. 5 Minuten mit etwas Curry sowie Chilipulver bestreuen und nochmal 5 Minuten braten. Nun mit der Milch und der Gemüsebrühe ablöschen, 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

Jetzt die Creme fraiche, Petersilie sowie Schnittlauch dazu geben, dann mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertig!!! 😀

Dazu passen Reis oder Bandnudeln und ein Blattsalat. Aber auch Baguette passt sehr  gut dazu!

Advertisements

12 Kommentare zu “Drei-Kräuter-Pilzragout

  1. Schaut ja lecker aus!

    Gefällt mir

  2. … das hat euch sicherlich vorzüglich gemundet…
    Alles Liebe und Segen!
    M.M.

    Gefällt mir

  3. Ich möchte es bitte mit Nudeln und habe jetzt richtig Appetit bekommen.
    Köstlich.

    Gefällt mir

  4. Eigentlich sehr lecker. Für mich persönlich ist die Frage, entweder Curry/oder Oregano (mediterrane Kräuter) zu nehmen. Dann noch, ob ihr die Gemüsebrühe selbst gemacht habt, und ob ihr Schwaben seid, weil ihr fast einen halben Liter Flüssigkeit (hauptsächlich Milchfette) in Eure Sauce gegeben habt! 😉
    Nix für ungut, ich hätte es schlanker gemacht, aber das war bestimmt gut ( da brauch man kein Fleisch, das hätt nicht mehr gepasst…)
    Grüße, Alex

    Gefällt mir

  5. Boahh und dazu Semmelknödel 🙂

    Gefällt mir

  6. Ich hätte auch Semmelknödel dazu gemacht 😉 ….
    und wenn es keine frischen Pilze aus dem Wald sind, dann mag ich immer die braunen lieber.

    Auf alle Fälle ein leckeres Gericht !

    Liebe Grüsse und einen schönen Abend

    Uschi ❤

    Gefällt mir

    • Frische Pilze aus dem Wald… leider kennen wir uns da absolut nicht mit aus. 😦 Und bevor wir da was falsch machen…. 😉

      Lecker ist es wirklich! 🙂

      LG und auch Dir einen schönen Abend liebe Uschi
      AnDi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s