schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

gegrillte Zucchinischeiben in Zimmerknoblauch-Marinade

16 Kommentare

DSC081762 mittelgroße Zucchini
2 Blätter Zimmerknoblauch
Chili
Salz
2 El Öl

Zucchini waschen, in Scheiben schneiden (max. 0,5 cm dick) und in eine Schüssel geben.

DSC08330Zimmerknoblauch waschen, abtrocknen, kleinschneiden und zusammen mit Salz, einer Prise Chilipulver (wer er es schärfer mag kann gerne auch etwas mehr dazu geben) und einer kleinen Prise Salz zu den Zucchinischeiben geben. Alles mischen und mind. 30 Minuten ziehen lassen.

Dann ab damit auf den heißen Grill (oder in die heiße Pfanne) und von beiden Seiten anbräunen. Fertig! 😀

Advertisements

16 Kommentare zu “gegrillte Zucchinischeiben in Zimmerknoblauch-Marinade

  1. Ich bin mal wieder begeistert.

    Gefällt mir

  2. Das wird ausprobiert…

    danke und einen lieben Gruß

    Uschi

    Gefällt mir

  3. Ganz einfach und sooo lecker! Liebe Grüße – Babette

    Gefällt 1 Person

  4. Sieht nach „einfach und lecker“ aus. Auch wenn mir der Zimmerknoblauch nicht zur Verfügung steht, ist es eine gute Idee, wie ich Zucchini auch mal essen könnte.

    Gefällt mir

    • Hallo Marion!

      Statt dem Zimmerknoblauch kannst Du eine Knoblauchzehe nehmen. Kommt von der Geschmackskonzentration hin.

      Übrigens: haben die Tage einen Tipp gesehen bei dem wir an Dich denken mussten! Zwiebeln werden milder, wenn man sie kurz mit heißem Wasser begießt.

      Wir sind gespannt ob Dir die Zucchinis so schmecken werden!

      LG und einen schönen Abend
      AnDi

      Gefällt mir

      • Hallo Diana,

        ich dachte auch, dass ich es mit einer Knoblauchzehe probiere, das sollte passen.

        Neeein, kein Zwiebel in den Salat, schon gar nicht in den Gurkensalat. Aber wo für mich der Zwiebel rein darf ist Griechischer Salat. Ich hab grundsätzlich gar nix gegen rohen Zwiebel, wo er – für meinen Geschmack – hinpasst. Da sind die Geschmäcker wohl verschieden. Blanchiert mag ich ihn auch noch im Kartoffelsalat. Trotzdem danke für den Tipp.

        Wenn ich die Zucchinis probiert hab, werd ich mich sicher irgendwo zurückmelden 🙂

        LG an euch beide und ebenfalls einen schönen Abend
        Marion

        Gefällt mir

  5. “gegrillte Zucchinischeiben in Zimmerknoblauch-Marinade”, das gibt es morgen bei mir. Hört sich superlecker an.
    Habe so viele Zuccini von meiner Nachbarin bekommen und so bin ich froh über ein neues Rezept. Danke

    Gefällt mir

    • Hallo Doris,

      wir freuen uns, dass wir Dir mit dem Rezept eine kleine Hilfestellung im Bezug auf die Zucchinischwemme geben konnten und hoffen, dass Dir die gegrillten Zucchini in dieser Marinade mindestens so gut schmecken wie uns!

      Wir haben da noch so eine Soßenidee welche uns schon ein paar Tage regelrecht verfolgt. Mal sehen, wenn sich die Idee umsetzen lässt haben wir vielleicht ein weiteres interessantes Rezept für Dich. 😉

      LG und noch einen schönen Sonntagabend
      AnDi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s