schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Willkommene Gäste

5 Kommentare

Nicht immer sind Gäste so willkommen wie diese. Manchmal wollen wir alle doch einfach nur unsere Ruhe haben, oder? Und erst recht geht es uns so mit Gästen auf unserem Schlemmerbalkon! Die letzten Besucher waren ja wahrlich ungebetene Gäste (die Blattläuse), aber diesen Besuch empfangen wir mit offenen Armen! 🙂

Willkommener Gast: eine Marienkäferlarve

Willkommener Gast: eine Marienkäferlarve

Marienkäferlarven! Entdeckt haben wir sie heute auf unserer glatten Petersilie und freuen uns sehr über ihre Anwesenheit. 😀 😀 😀 Wären sie eine Woche früher aufgetaucht, was hätten sie für einen reich gedeckten Tisch gehabt. Okay, wahrscheinlich hätten wir dann aber gar keine Blattläuse gehabt und so dann wiederum nichts von unserem neuen Wundermittel erfahren. Hm, nun, dann eben so: Schade für Euch kleine Larven, dass Ihr nicht früher da wart! Gut für uns, denn so haben wir jetzt ein wirksames Mittel wenn die kleinen Mistviecher von Blattläusen wieder in rauen Mengen auftauchen. Und jetzt haben wir Euch um die letzten Exemplare des Feindes, welche sich wahrscheinlich irgendwo in den Tiefen des Pflanzdschungels auf unserem Balkon verstecken, zu vernichten.

Marienkäfer und ihre Larven sind im Gartenbau gern gesehene Nützlinge, denn sie futtern Blattläuse in unvorstellbaren Mengen einfach so weg. Am Tag stehen gut 50 Blattläuse auf dem Speiseplan von Käfer und Larve. Allein in ihrer Larvenzeit verputzen sie so bis zu 3.000 Blattläuse! Ein willkommener Partner in der biologischen Schädlingsbekämpfung. Mittlerweile werden die Tierchen sogar extra zu diesem Zweck gezüchtet und man kann sie problemlos kaufen. Tja, wenn wir etwas mehr Zeit für den Gegenangriff haben und nicht wieder mittels Blitzattacke von so vielen Blattläusen auf einmal angegriffen werden, dann werden wir auch mal so eine Packung mit Marienkäferlarven bestellen…. Dieses Mal war in unseren Augen dafür einfach keine Zeit.

Also dann, ihr kleinen Dinger, macht es Euch bei uns gemütlich, lasst es Euch gut gehen und bleibt einfach da. Und solltet ihr als Käfer dann doch mal die große weite Welt erkunden wollen, vergesst nicht wo Eure Kinderstube war und kommt zurück um uns dann Eure Babys anzuvertrauen! 😉

Advertisements

5 Kommentare zu “Willkommene Gäste

  1. Die Larven hätte ich auch gern in diesem Jahr auf meinem Kirchbaum gehabt. So schlimm sah er noch nicht aus.Dafür hatten sie sich schön auf dem Mirabellenbaum eingenistet. 🙂

    Gefällt mir

    • Ja, dieses Jahr ist es wirklich schlimm mit den Schädlingen und die Nützlinge kommen irgendwie mit dem weg futtern gar nicht hinterher… Ob es am milden Winter liegt, dass so viele Blattläuse und Co unterwegs sind? Der Verdacht drängt sich regelrecht auf.

      Gefällt mir

  2. Es ist schon erstaunlich wie die Natur das regelt. Im Frühjahr kann man den Mangold kaum noch sehen, ganz schwarz vor Blattläusen und Ameisen – die diese hätscheln und pflegen – dann kommen die Marienkäfer Larven und klären das 🙂
    Jedes mal eine Freude die Freunde zu sehen 🙂

    Gefällt mir

    • Ja, die Natur ist wirklich immer wieder ein Phänomen! Erstaunlich ist auch, wie viele Dinge scheinbar einfach so Hand in Hand gehen.

      Dieses Jahr ist es aber auch wirklich schlimm mit den Schädlingen! Wir sind im 4. Stock und die Viecher kommen hoch zu uns! Ohne Worte! Sicher ist der milde Winter 2013/2014 ein Grund für die Unmenge an Schädlingen…. 😦

      LG und noch einen schönen Sonntag
      AnDi

      Gefällt mir

  3. Pingback: Die nächste Generation | schlemmerbalkon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s